Hauptmenü
Optionen
Informationen
TBS-Herne  > Archiv > 2012 > Ostfriesenidylle

Ostfriesenidylle

 

So ein schöner Tag…
 
Ostfriesen-Idylle mit Leer und Fischerdorf
 
Unseren Tagesausflug starteten wir in diesem Jahr mit der Baukauer Gymnastikgruppe aus dem SPV Friedrich der Große.
 
Am 12.07. um 7.30 Uhr trafen wir am Herner Bahnhof ein Wir waren insgesamt 50 Personen ~ 35 Personen von unserem TBS und 15 Personen vom FdG. Unser Bus von der Fa. Graf-Reisen setzte sich auch sofort in Bewegung. Die Fahrt dauerte ca. 2 ¾ Std., so dass wir gegen 10.15 Uhr in Leer eintrafen. Jetzt war noch Zeit das Städtchen Leer anzusehen; die Altstadt, das Rathaus und einige Kirchen. Mit 39.000 Einwohnern auf 1.050 ha Grundfläche ist Leer als sauberste Kleinstadt gekürt.
 
Um 12.00 Uhr gingen wir an Bord der „Warstein Admiral“, wo auf diesem Schiff Plätze für unsere Reisegruppe reserviert waren. Und auch der Eintopf schon auf uns wartete.
 
Während der Fahrt über die Ems gab der Kapitän seine Erklärungen über Land und Leute; allerdings immer untermalt mit so manchem ‚Seemannsgarn‘! Wir fuhren über den Dollart und an einigen Fischerdörfern vorbei. Kurz vor Ditzum kam das Emssperrwerk in Sicht und wir passierten die Hauptschifffahrtsöffnung, die das Tor ist, durch das auch die Kreuzfahrtschiffe der Meyer-Werft regelmäßig überführt werden.
 
Gegen 14.00 Uhr erreichten wir dann Ditzum, ein sehr kleines, heimeliges Fischerdorf. Dort hatten wir einen Aufenthalt von ca. 2 Std. Doch auch jetzt regnete es wieder einmal, wie so oft an diesem Tag. Es blieb uns nichts anderes übrig, als in kleinen Gruppen die kleinen Cafe’s aufzusuchen.
 
Gegen 16.00 Uhr traten wir die Heimfahrt an. Alle waren guter Stimmung, es wurde gesungen und gelacht; denn trotz der kühlen Temperaturen (12° bis 15°) mitten im Sommer, gab es an diesem Tag nur fröhliche Gesichter und sonnigen Humor. Nach einer flotten Musik-CD machten wir eine fröhliche Sitz-Gymnastik; denn das gehört nun mal im Turnverein dazu.
 
Ein Höhepunkt unserer Fahrt war, dass unser Busfahrer in guter Laune „Lust auf’s Tanzen verspürte. Auf die Frage von ihm: „wollt ihr tanzen?“ Riefen alle Frauen: „JA!“
Er lenke sofort den Bus auf den nächsten LKW-Parkplatz – stellte die Musik lauter, und alle Personen stiegen aus und tanzten unter freiem, jetzt sogar sonnigem Himmel.
Das war einfach genial!
 
Doch, wir mußten auch an unsere Heimfahrt denken und so fuhren wir nach dieser Tanzeinlage weiter in Richtung Herne.
 
Erfüllt von einem schönen Tag mit viel Sonne im Herzen verabschiedeten wir uns herzlich voneinander.

 

Ostfriesenidylle
dsc04854.jpg
dsc04856.jpg
dsc04861.jpg
dsc04863.jpg
dsc04863.jpg
dsc04864.jpg
dsc04868.jpg
dsc04871.jpg
dsc04872.jpg
dsc04874.jpg
dsc04874.jpg
dsc04878.jpg
dsc04879.jpg
dsc04882.jpg
dsc04883.jpg
dsc04884.jpg
dsc04885.jpg
dsc04886.jpg
dsc04887.jpg
dsc04897.jpg
dsc04899.jpg
dsc04900.jpg
dsc04902.jpg
dsc04909.jpg
dsc04910.jpg
dsc04912.jpg
dsc04917.jpg
dsc04919.jpg
dsc04921.jpg
dsc04925.jpg
dsc04927.jpg
dsc04928.jpg
dsc04933.jpg
dsc04935.jpg
dsc04936.jpg
dsc04937.jpg